Tagespflege – Unsere Leistung

EIN TAG IN DER TAGESPFLEGE

Ein Tag in unserer Tagespflege – eine lockere Tagesstruktur gibt Halt
Nach dem Frühstück beginnt ein Tag in der Tagespflege Himmelsberg mit einer Zeitungsschau – wir geben unseren Gästen einen Überblick über die lokalen und regionalen Neuigkeiten in der Tagespresse.

Zwischendurch ist immer wieder Zeit für eine kleine Pause, um sich auszuruhen, in sich zu gehen. Eine lockere Tagesabfolge mit festen Strukturen hat sich bewährt – wir wissen, ein allzu straffes Programm würde viele unserer Gäste überfordern.

Leichte Sportliche Übungen bieten wir für Gäste an, die körperlich dazu noch mühelos in der Lage sind und denen ein wenig Bewegung Spaß macht.

Einmal pro Woche singen wir gemeinsam – unsere Gäste nutzen gerne diese Gelegenheit, gemeinsam Lieder anzustimmen, die sie noch aus Ihrer Jugend kennen.

Fahrdienst – unsere Gäste holen wir morgens von zu Hause ab und bringen sie nachmittags zurück

Für unseren Fahrdienst verfügen wir über zwei eigene Fahrzeuge. Regelmäßig greifen wir zusätzlich auf einen zuverlässigen externen Fahrdienst zurück.
Unsere Gäste kommen aus der Nähe oder einem Umkreis von bis zu 20 Kilometern um Himmelsberg.

VIEL ABWECHSLUNG FÜR UNSERE GÄSTE

Gesunde Ernährung: vier Mahlzeiten, selbstgebackener Kuchen

Wir achten auf eine gesunde Ernährung mit frischen Lebensmitteln und Gemüse. Getränke stehen jederzeit bereit, die Gäste können sich selbst nehmen. Natürlich achten wir darauf, dass unsere Gäste genug Flüssigkeit zu sich nehmen.

Nach dem Frühstück gibt es eine Zwischenmahlzeit, die vor allem für Diabetiker wichtig ist.

Unsere Gäste legen wir den Speiseplan mit vier Menüs zur Auswahl in der Vorwoche vor, damit Sie wählen können, was Sie mittags essen möchten. Das Mittagessen liefert uns ein externer Partner, bei allen anderen Mahlzeiten können unsere Gäste mitwirken.

Kuchen für den Nachmittagskaffee backen wir gemeinsam und binden so unsere Gäste in Tätigkeiten ein, die sie kennen und die ihnen auch Spaß machen.

Basteln und Spielen – gemeinsam Spaß haben
Wir stellen uns auf unsere Gäste ein, auch wenn es ums Basteln und Spielen geht. Nicht jeder unsere Gäste kommt an jedem Werktag zu uns. Deshalb legen wir Bastel- und Spielenachmittage so, dass wir möglichst viele Spiel und Bastelbegeisterte mit unserem Angebot eine Freude machen können.

Ausflüge – gemeinsam rauskommen und etwas erleben

Mal rauskommen – das ist ein Motto in unserer Tagespflege, wenn wir gemeinsam mit unseren Gästen Ausflüge unternehmen, z.B.

  • In den Freizeit- und Erholungspark „Zum Possen“ mit kleinem Tierpark ganz in unserer Nähe
  • Zum Spazierengehen im Teichtal in Hainrode, um anschließend essen zu gehen
  • Zum Kunsthof nach Friedrichsroda, um gemeinsam kreativ zu töpfern
  • Einfach mal im „Café Pille“ ein Eis essen

Nicht jeder Gast kommt jeden Tag zu uns

Sie entscheiden, wie viele Tage in der Woche Sie unser Gast sind
Unsere Gäste entscheiden selbst, an wie vielen und welchen Wochentagen Sie zu uns kommen. Natürlich gibt es einen Wochenplan, denn wir brauchen Planungssicherheit, um unsere begrenzte Anzahl von Plätzen möglichst gut auszunutzen. Manchmal können wir dem einen oder anderen unseren Gästen anbieten, noch einen weiteren Tag zu uns zu kommen, wenn einmal ein Platz frei werden sollte.

DER SERVICE IN UNSERER TAGESPFLEGEEINRICHTUNG ERSPART UNSEREN GÄSTEN UND DEREN ANGEHÖRIGEN VIELE WEGE

Arztbesuche im Haus

Aus dem Nachbarort Schernbergkommt eine Hausärztin alle vier Wochen einmal zu uns. Sie schaut sich diejenigen unter unseren Gästen an, die zu ihren Patienten gehören. Gäste, die einen anderen Hausarzt haben, können auch diesen zu uns kommen lassen.

Eine Friseurin kommt regelmäßig zu uns

Einmal im Monat kommt eine Friseurin zwei Tage hintereinander in unsere Tagespflegeeinrichtung, damit möglichst viele unserer Gäste die Möglichkeit haben, sich ihre Haare wieder einmal schön machen zu lassen.

Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie – Behandlung bei uns in der Tagespflege

Gäste, denen ihr behandelnder Arzt eine Physiotherapie verschreibt, können diese Behandlung bei uns in der Tagespflege durchführen lassen. Sie können unter mehreren Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden wählen.

Fußpflege

Eine Fußpflegerin besucht uns alle sechs Wochen für zwei Tage. Gäste, die diesen Service in Anspruch nehmen möchten, tragen sich ganz einfach vorab in eine Liste ein.

Gottesdienst alle zwei Wochen

Unsere Gemeindepfarrerin kommt alle zwei Wochen an unterschiedlichen Tagen zu uns und hält eine kleine Andacht.

Für den kleinen Einkauf: Der Supermarkt kommt zu uns (Di & Fr 11:00 Uhr)

Viele unserer Gäste sind auf Angehörige angewiesen, wenn es um den Einkauf geht. Da ist der rollende kleine Supermarkt, der einmal pro Woche zu uns kommt, eine willkommene Gelegenheit, selbst mal einkaufen zu gehen, sich etwas Süßes für zwischendurch zu gönnen, sich anzuschauen, was es so Neues gibt.

Veranstaltungen mit Kindern – die Lebensfreude der Kleinen erleben

Gemeinsam basteln mit Senioren: Zusammen mit dem Kindergarten, der „Flohkiste“ in Schernberg, organisieren wir z.B. vor Weihnachten gemeinsame Bastelstunden oder kleine Aufführungen.

Für unsere Senioren ist es eine große Freude, etwas zusammen mit Kindern zu unternehmen – es kommt sogar vor, dass unsere Gäste ihre Enkelkinder in den Gruppen erleben.

Kräutergarten für unsere Gäste – Frisches aus dem eigenen Garten

Die Kräuter aus unserem kleinen Garten nutzen wir auch beim Kochen. Bodenständige Hausmannskost mit frischen Kräutern aus dem eigenen Garten – vor allem dann, wenn wir mal eine „gesunde Woche“ oder eine „Mottowoche“ anbieten, z.B. eine vegetarische Woche, eine grüne Woche oder „Essen wie zu Omas Zeiten“.

In unserem Kräutergarten können unsere Gäste auf Wunsch noch ein wenig selbst Hand anlegen. Gemeinsames Pflanzen, ein eigener Topf oder eine Aufgabe (z.B. die Verantwortung fürs Blumengießen) – in unserem Kräutergarten können unsere Gäste mitwirken. Ein wenig Wettbewerb ist auch dabei: Wer hat in diesem Sommer die meisten Tomaten?

DER SERVICE IN UNSERER TAGESPFLEGEEINRICHTUNG ERSPART UNSEREN GÄSTEN UND DEREN ANGEHÖRIGEN VIELE WEGE

Arztbesuche im Haus

Aus dem Nachbarort Schernbergkommt eine Hausärztin alle vier Wochen einmal zu uns. Sie schaut sich diejenigen unter unseren Gästen an, die zu ihren Patienten gehören. Gäste, die einen anderen Hausarzt haben, können auch diesen zu uns kommen lassen.

Eine Friseurin kommt regelmäßig zu uns

Einmal im Monat kommt eine Friseurin zwei Tage hintereinander in unsere Tagespflegeeinrichtung, damit möglichst viele unserer Gäste die Möglichkeit haben, sich ihre Haare wieder einmal schön machen zu lassen.

Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie – Behandlung bei uns in der Tagespflege

Gäste, denen ihr behandelnder Arzt eine Physiotherapie verschreibt, können diese Behandlung bei uns in der Tagespflege durchführen lassen. Sie können unter mehreren Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Logopäden wählen.

Fußpflege

Eine Fußpflegerin besucht uns alle sechs Wochen für zwei Tage. Gäste, die diesen Service in Anspruch nehmen möchten, tragen sich ganz einfach vorab in eine Liste ein.

Gottesdienst alle zwei Wochen

Unsere Gemeindepfarrerin kommt alle zwei Wochen an unterschiedlichen Tagen zu uns und hält eine kleine Andacht.

Für den kleinen Einkauf: Der Supermarkt kommt zu uns (Di & Fr 11:00 Uhr)

Viele unserer Gäste sind auf Angehörige angewiesen, wenn es um den Einkauf geht. Da ist der rollende kleine Supermarkt, der einmal pro Woche zu uns kommt, eine willkommene Gelegenheit, selbst mal einkaufen zu gehen, sich etwas Süßes für zwischendurch zu gönnen, sich anzuschauen, was es so Neues gibt.

Veranstaltungen mit Kindern – die Lebensfreude der Kleinen erleben

Gemeinsam basteln mit Senioren: Zusammen mit dem Kindergarten, der „Flohkiste“ in Schernberg, organisieren wir z.B. vor Weihnachten gemeinsame Bastelstunden oder kleine Aufführungen.

Für unsere Senioren ist es eine große Freude, etwas zusammen mit Kindern zu unternehmen – es kommt sogar vor, dass unsere Gäste ihre Enkelkinder in den Gruppen erleben.

Kräutergarten für unsere Gäste – Frisches aus dem eigenen Garten

Die Kräuter aus unserem kleinen Garten nutzen wir auch beim Kochen. Bodenständige Hausmannskost mit frischen Kräutern aus dem eigenen Garten – vor allem dann, wenn wir mal eine „gesunde Woche“ oder eine „Mottowoche“ anbieten, z.B. eine vegetarische Woche, eine grüne Woche oder „Essen wie zu Omas Zeiten“.

In unserem Kräutergarten können unsere Gäste auf Wunsch noch ein wenig selbst Hand anlegen. Gemeinsames Pflanzen, ein eigener Topf oder eine Aufgabe (z.B. die Verantwortung fürs Blumengießen) – in unserem Kräutergarten können unsere Gäste mitwirken. Ein wenig Wettbewerb ist auch dabei: Wer hat in diesem Sommer die meisten Tomaten?

Übrigens: Wir informieren unsere Gäste rechtzeitig und aktiv über Termine

Unsere Gäste erhalten ein Infoblatt mit allen wichtigen Terminen von uns – wir weisen unsere Gäste auch noch einmal kurzfristig darauf hin, wer demnächst zu uns ins Haus kommt. Für die Friseurin geben wir vorab eine kleine Liste aus, damit alle drankommen können und es nicht zu Wartezeiten kommt.

UNSER TIPP: KOMMEN SIE ZUM „SCHNUPPERTAG“ IN UNSERE TAGESPFLEGEEINRICHTUNG

Kostenloser Schnuppertag – erleben Sie einen Tag in der Tagespflege Himmelsberg

Gerne bieten wir Interessenten, die neu zu uns kommen möchten, zunächst einmal einen kostenlosen Schnuppertag an. Wir holen unseren „Schnuppergast“ wie alle anderen Gäste mit unserem Fahrdienst ab. Er erlebt einen Tag in unserer Tagespflege – danach werten wir das Erlebte gemeinsam mit den Angehörigen aus. So können sich der neue Gast und die Angehörigen in aller Ruhe gemeinsam überlegen, ob sie sich unsere Tagespflege gut aufgehoben fühlen.

Interessenten können sich nach individueller Terminabsprache gerne unser Haus anschauen. Rufen Sie uns an unter Tel. 03 63 30 / 6 87 58 und wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen unverbindlichen Schnuppertag.